Zum Inhalt

Mitglieder im Graduiertenkolleg Statistische Modellbildung

Teilbereich A     Datenerhebung zur Modellbildung

A1        Flexible Designs in der Datenerhebung

Prof. Dr. Joachim Hartung

A2        Versuchspläne bei Nachbarwirkungen

Prof. Dr. Joachim Kunert

A3        Versuchsplanung bei der Klassifikation

Prof. Dr. Claus Weihs

 

Teilbereich B     Grundlagen der Modellbildung

B1       Robuste Modellbildung

Prof. Dr. Ursula Gather

B2       Statistische Messmodelle bei deterministischen und stochastischen Einflussgrössen

Prof. Dr. Joachim Hartung

Dr. Guido Knapp

B3       Schätzung bei bekannten Variationskoeffizienten

Prof. Dr. Götz Trenkler

B4       Multivariate Erweiterung von univariaten Skalierungsverfahren für Zugehörigkeitswerte

Prof. Dr. Claus Weihs

 

Teilbereich C     Empirische Modellbildung

C1       Punktprozesse in Biologie und Epidemiologie

Prof. Dr. Katja Ickstadt

C2       Modellierung von Risiko und Preis

Prof. Dr. Walter Krämer

C3       Hedonische Preisindizes

Prof. Dr. Walter Krämer

C4       Feste oder zufällige Effekte von Prüfpersonen bei sensorischen Studien

Prof. Dr. Joachim Kunert

C6       Entwicklung von Modellen zur Untersuchung der Genexpression und Auswertestrategien für Microarray-Daten

Prof. Dr. Wolfgang Urfer

C7       Entwicklung eines Verfahrens zur Klangtrennung

Prof. Dr. Claus Weihs

 

Teilbereich D     Algorithmen in der Modellbildung

D2       Simulation von Lévy-Prozessen

Prof. Dr. Katja Ickstadt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.